Bahn 13 mit toller Perspektive: Stonehenge und Clubhaus von Panorama-Golf


Die Panorama-Clubmeister 2018

Das Wetter spielte absolut nicht mit bei den Clubmeisterschaften 2018 am 2. September. Dennoch: 26 tapfere Golfer fanden sich zum Turnier ein – und bekamen vieles geboten, nämlich außer dem schlechten Wetter einen spannenden Wettkampf und jede Menge Gaudi.

Um 10 Uhr startete der erste Flight und die Clubmeisterschaft war damit eröffnet. Das Spiel über 18 Loch war durchaus eine Herausforderung, denn der Boden hatte nach den Hitzwochen das Wasser dankbar aufgesogen, war darum freilich entsprechend schwer zu spielen.

Die Clubmeister

Auch der Golfer-Nachwuchs trotzte wacker dem Wetter. Und so konnten wir erstmals eine Jugendclubmeisterin auszeichnen: Den Pokal erhielt Marie Thäle, die für die schwere Runde 107 Schläge brauchte.

Bei den Senioren siegte mit 89 Schlägen Peter Gröschl.

Clubmeisterin bei den Damen ist Elke Hellauer (98 Schläge).

Herren im Stechen

Der Turniermodus wurde in diesem Jahr abgeändert. Gespielt wurde nicht an zwei Tagen jeweils eine Runde, sondern die Herren wurden gleich nach den ersten Bahnen nochmal losgeschickt und mussten sich nun auf neun Loch beweisen.

Bis dahin führte Stephan Kinnigkeit mit 82 Punkten die Rangliste an, dicht gefolgt von  Maximilian Öller jun. Der allerdings konnte auf der Kurz-Runde aufgeholen. Beide  Titelanwärter hatten nun gleiche Punktzahl, weshalb sie nochmal ran mussten. Die Clubmeisterschaft wurde schließlich auf dem Par 3-Loch 10 entschieden, wo Stephan Kinnigkeit ein Par gelang. Das war der Sieg!

Die diesjährige Clubmeisterschaft war durch den neuen Modus höchst spannend, darum freuen wir uns schon auf die Clubmeisterschaft 2019.

Im Beitragbild präsentieren die Sieger ihre Pokale (von links): Stephan Kinnigkeit, Elke Hellauer, Marie Thäle und Peter Gröschl.

Herzlichen Glückwunsch an die Sieger und Respekt an alle Golfer, die an den Start gegangen sind.

87 Teilnehmer beim Euregio-Turnier

Jeweils zehn Runden auf rund ein Dutzend Golfplätzen in  Nieder- und Oberbayern, Oberösterreich und dem Salzburger Land bietet die Euregio-Golfcard. Diese Vorteile haben sich auch in dieser Saison viele Panorama-Golfer gesichert.

Weiterlesen

Greenkeeper Helmut Volkmer bei Aerifizierungsarbeiten

Aerifizierung der Grüns am 20. + 21. August

Bei dem herrlichen Wetter können die Greenkeeper von Panorama-Golf weiter an der Optimierung der Grüns arbeiten. Vorausgesetzt, das Wetter bleibt schön, werden am Montag die Greens der Bahnen eins bis neun und am Dienstag von zehn bis 18 aerifiziert.

Das bedeutet: Am Montag sind  nur jeweils neun Loch zum Spiel geöffnet. Je nach Wetter muss im Laufe der ganzen Woche noch mit Einschränkungen gerechnet werden, weshalb die Greenfee auf 45 Euro reduziert wird.

Wir bitten um Verständnis für die Behinderungen.

Glückwunsch an unsere Mannschaften

Herzlichen Glückwunsch an die AK 50 von Panorama-Golf. Unsere Spieler sind als Gruppensieger in die 3. Bayernliga aufgestiegen. 

Kapitän Heinz Rosenberger hatte zu Beginn der Saison eine
schlagkräftige Mannschaft zusammengestellt. An vier Spieltagen wurden die Oldies über 50 mit großem Vorsprung Meister gegen die Mitbewerber aus Burghausen, Waldkirchen und Rassbach. Unser Beitragsbild oben zeigt die erfolgreichen Spieler (hinten von links): Gerhard Kastner, Kapitän Heinz Rosenberger, Hans Stich, Karl Zeilberger, Uli Kelch sowie (vorne von links) Peter Gröschl, Roland Hofmeister, Charly Gross. 

Zwei Vizemeister

Sie sammelten an vier Spieltagen Punkte für die AK 50 II von Panorama-Golf.

Vizemeister die vier Panorama-Golf-Teams, die Punkte für die AK 50 II sammelten. Sie wurden Vizemeister!

In dieser Saison konnte auch eine zweite Mannschaft AK 50 von Panorama-Golf antreten und mit vier Teams die vier Spiele bestreiten. Nach einem eher mässigen Saisonstart in Vilsbiburg konnten die Herren mit sehr guten Ergebnissen in Grafenau, Fürstenzell und Anfang August in Straubing zum dritten Mal in Folge Platz zwei erspielen, was am Ende die Vizemeisterschaft bedeutete.

Neben Anton Geiger, Hubert Strasser, Wolfgang Herzog und Joachim Voggenreiter hat auch die AK 65 bestehend aus Reiner Sonnleitner, Kurt Krampfl, Wolfgang Lachmund und Sepp Obernhuber erfolgreich gespielt und konnte sich am Ende über die Vizemeisterschaft in der Liga 4/Gruppe E freuen.

Einen Überblick über alle Panorama-Mannschaften finden Sie über diesen Link.

 

Die Hesko-Challenge 2018

Auch in diesem Jahr spielen wir wieder die beliebte Reihe der Hesko-Challenge. Hier werden jeweils an zehn Donnerstagabenden bis zum September neun Loch gespielt. Die perfekte Turnierreihe für Leute, die wenig Zeit haben. Hier der Überblick über die gesamte Challenge, die am 19. April gestartet ist. Alle Termine der Hesko-Challenge am Schluss dieses Beitrags.

Weiterlesen

Landkreis holt den Ryder-Cup 2018

Es kann nur einen Sieger bei einem Turnier geben: Beim diesjährigen Ryder-Cup ist das das Golfer-Team aus dem Landkreis. In einem spannenden Wettkampf besiegten die Landler mit einem Punkt Vorsprung die Vorjahressieger aus der Stadt. Im Bild oben die Siegermannschaft mit Capitän Stephan Kinnigkeit, der den Cup präsentiert, und sein Nachfolger 2019, Werner Most.

Weiterlesen

99 Golfer beim 2117-Cup

Mit 99 Teilnehmern war das traditionelle Turnier um den 2117-Cup der Synchronskifahrer wieder ein Renner bei Panorama-Golf. Das Wetter spielte – von einigen versprengten Regentropfen abgesehen – hervorragend mit. Und so erlebten die Golferinnen und Golfer einen rundum gelungenen Sporttag, bei dem sich vor und nach der Runde die 2117-Mitglieder auch als Gastgeber voll und ganz in der Spur zeigten. Getränke wurden am Bierstand sowie später im Clubhaus an der Bar kredenzt. 

Weiterlesen

Greenkeeper Helmut Volkmer bei Aerifizierungsarbeiten

Platzpflege am Abend ab 16. Juli

Wegen des schlechten Wetters konnten die geplanten Platzpflegearbeiten in der vergangenen Woche nicht durchgeführt werden. Ab Montag, 16. Juli, geht’s nun weiter mit den Maßnahmen auf den Bahnen 10 bis 18. Diese sind voraussichtlich bis Mittwoch, 18. Juli,  jeweils ab 16.30 Uhr gesperrt und dürfen während der Pflegearbeiten auch nicht betreten werden! Das Betretungsverbot gilt bis zum nächsten Morgen. Ab dem Vormittag ist also wieder das Spiel über 18 Bahnen möglich.

Für Spätstarter bei Panorama-Golf stehen die Bahnen 1 bis 9 wie gewohnt zur Verfügung. Wir bitten, das Betretungsverbot zu beachten und danken fürs Verständnis.

Neues von den Panorama-Herren

Ein heftiger Regenschauer hat die 24 Herren beim ersten “Men’s Day”-Turnier am 22. Juni nicht vertreiben können. Und außerdem belohnten späterer Sonnenschein und ein traumhaft schöner Regenbogen das Durchhaltevermögen. Weiterlesen

Neu: Wetter-Hütte an Green 4

Sicherlich haben sich viele Golfer gefragt, was es denn mit dem Fundament zwischen Grün vier und Abschlag fünf auf sich hat: Jetzt steht die Antwort. Wir haben eine Wetterschutz-Hütte errichtet. Wir bitten allerdings dringend zu beachten, dass es sich um KEINE BLITZSCHUTZHÜTTE handelt.