Zen- und Himmelsrichtungsgarten

Zur Einstimmung auf die Atmosphäre der Feng-Shui-Golfanlage führt der Weg zum Clubhaus an einem Zen- und Himmelsrichtungsgarten vorbei. Dieser Garten vermittelt Ihnen den Zyklus der 5 ELEMENTEN-LEHRE des FENG SHUI.

Aus jeder Haupthimmelsrichtung erfolgt ein speziell ausgerichteter und gestalteter Zugang in diese Gartenanlage. Die unterschiedlichen Einflüsse der Himmelsrichtungen sind um die Mitte des Gartens durch besondere Formen und Farben der Pflanzen und Materialien dargestellt. Ausgewählte Steine, geharkter, unterschiedlich farbiger Kies und bewusst angeordnete Pflanzen stellen sich nicht mehr nur in ihrer natürlichen Form dar, sondern dienen symbolisch auch der Anregung des aktiven Geistes und des inneren Einhaltens. Im Zentrum befindet sich ein gestaltetes Mandala in Form eines „Kristallbeetes“, das für das „Neue Bewusstsein“ steht.

Die Pflanzen des Gartens sind eine Mischung aus asiatischen Gehölzen und heimischen Gewächsen. So steht der als Randbepflanzung gewählte Bambus sinnbildlich für Lebensfreude und Leichtigkeit im Sein, während der Buchs das geistige Potential stärkt, sich sammeln hilft und Wasseradern ableitet.

Im ZEN-GARTEN befindet sich auch ein Reinigungspunkt. Hier kann sich ein Wechsel der Energie von der Materie auf die feinstoffliche Ebene vollziehen. Um sich leichter mit dem Ort zu verbinden und einzulassen und die Sinne zu schärfen, ist der Reinigungspunkt durch eine Sitzwind-Klangharfe gekennzeichnet. Ihre durch den Wind entfalteten sphärischen Klänge stimulieren die Wahrnehmung des Hörsinns. Sie können hier der Musik des Windes lauschen.