Erstes Weinhügel Golf Open

Wenn Fürstenzell feiert, feiern wir mit: Das Weinhügelfest war der perfekte Rahmen für den FC Fürstenzell, sportliche Kontakte mit Panorama-Golf zu knüpfen. Und so fand zum ersten Mal das Weinhügelfest Golf Open des FC statt, das Matthias Simmerl und Michael Murmann sowie weitere Sponsoren unterstützten.

Es war ein Kräfte schonendes Turnier: gestartet wurde ab mittags bei Panorama-Golf, und es ging über die halbe Distanz, also über neun Bahnen. 

43 Golferinnen und Golfer ließen sich dieses schöne Turnier nicht entgehen. Das Wetter war, von manchen Windstößen einmal abgesehen, geradezu ideal, der Golfplatz zeigte sich in hervorragendem Zustand. Und so kamen auch entsprechend gute Ergebnisse zustande, der eine oder andere Golfer konnte sich am Ende über ein verbessertes Handicap freuen – oder über einen Preis.

Bruttosieger Hubert Gürster

Diese doppelte Freude war Hubert Gürster vergönnt. Ihm gelangen auf der 9-Loch-Runde nicht nur unübertroffene 15 Bruttopunkte, der Top-Golfer von Panorama konnte sein Handicap mit 20 Nettopunkten (38) auf 9,2 verbessern. Auf den Plätzen zwei und drei der Gesamtwertung landeten Manfred Köck (12) und Josef Gstöttl (12).

Die Netto-Ergebnisse: 

In der Klasse A siegte Edith Wimmer mit 19 (37) Punkten (neues Hcp. 16,7) vor Ernst Englberger mit 18 (36) und Karlheinz Weidinger (17/35).

Klasse B: Ulrike Simmerl mit 27 (45) Punkten und neuem Handicap von 45 führte die Wertung vor Gintautas Purkinas (24/42, Hcp. neu: 21) und Elisabeth Schweighofer (23/41, Hcp neu: 20) an. 

Bei der Siegerehrung (Beitragsbild oben):

Sponsor Joachim Voggenreiter von Electro Praml in Ruderting und Michael Wagmann von BMW-Golfsport mit den Siegern Gintautas Purkitas, Elisabeth Schweighofer Elisabeth, Karlheinz Weidinger, Edith Wimmer,  Bruttosieger Hubert Gürster und Ulrike Simmerl. (© Panorama-Golf)

Siegerehrung auf dem Weinhügelfest

Die Siegerehrung fand ausnahmsweise einmal nicht im Panorama-Restaurant statt, die Golfer fuhren hinunter aufs Fest, um in der urgemütlichen Hütte, in der der FC beim Weinhügelfest die Gäste bewirtet, die Besten auszuzeichnen und in neuem Ambiente auf einen gelungenen Golftag zurückzublicken. 

Die Preise überreichte Joachim Voggenreiter von der Firma Electro Praml in Ruderting, die das Turnier mit attraktiven Preisen unterstützte. Weitere Sponsoren waren die Familie Hatzmann, vertreten durch Sabine Hatzmann, sowie BMW Golf Sport, vertreten durch Michael Wagmann. 

Egal, wie gut oder schlecht am Ende die Ergebnisse auf der Scorekarte waren – sie konnte ein Gewinn sein. Denn alle Karten kamen in einen Topf und Andrea Voggenreiter betätigte sich als Glücksfee, indem sie die glücklichen Gewinner zog. Ein zweites Mal wurde Gintautas Purkinas zum strahlenden Sieger, denn nach seinem zweiten Platz in der Netto-Wertung gewann er auch noch den Tombola-Hauptpreis, ein neues Golfbag. 

Weinhügelfest Golf-Open am 21. Mai 2018 bei Panorama-Golf. Die Siegerehrung.

Joachim Voggenreiter moderiert die Siegerehrung der Weinhügel Golf-Open unterstützt von Michael Murmann vom FC Fürstenzell.