Die Sieger des letzten Turniers der Saison (29. Oktober) bei Panorama Golf. Maximaler Spass mit drei Schlägern.

Maximaler Spass mit drei Schlägern

Und das Wetter hat auch noch gehalten: Zum drei-Schläger-Turnier bei Panorama-Golf machten sich 56 Golferinnen und Golfer am 29. Oktober auf zur letzten Turnierrunde der Saison. Ausgerüstet mit nur drei Schlägern bemühten sie sich um die besten Teamergebnisse. Es wurde zu zweit ein Ball gespielt. Denn es ging schließlich nicht mehr ums Handicap, sondern nur noch um maximalen Spaß. Und den hatten die Panorama-Golfer und einige Gäste aus anderen Clubs, zumal am Nachmittag endlich auch die Sonne herauskam!

Nach der Runde ging es ins Panorama-Restaurant, wo Manager Hans Stich die Ergebnisse verkündete.

Die Ergebnisse:

Die erfolgreichsten Brutto-Punkte-Sammler kamen allesamt von Panorama-Golf: Dominik Dittmann und Fabian Gürster (23 Brutto, 32 Netto) vor dem Duo Roland Hofmeister/Gerhard Kastner (22) und Karl und Lidwina Zeilberger (17).

Netto A: Karlheinz Gross/Josef Denk (36) vor Johannes und Binaka Vetter (33).

Netto B: Florian Ambros/Felix Knauer, die beiden 54er ergatterten zusammen 62 Nettopunkte!; Platz zwei für Gerda und Karlheinz Weidinger (32).

Wenn das Wetter mitspielt, soll es bei Panorama-Golf in diesem Jahr ja keine Winterpause geben. Mehr über Wintergolf lest ihr hier.

Tolle Runde im Herbstsonnenschein: Blick aufs Green von Bahn 11 und Abschlag 12.

Herbst-Golfen mit Panorama

Mit einem 9-Loch-Wettbewerb ging am 20. Oktober die offizielle Sommerturnier-Saison bei Panorama-Golf zu Ende. Doch Herbst-Golfen mit Panorama geht natürlich weiter. Bei herrlichem Herbstwetter zeigt sich unser Platz in schönsten Farben.

Punkte gesammelt

Die Golfer, die beim After-Work 9-Loch-Turnier by Fahrenbach am 20. Oktober auf die letzte vorgabewirksame Kurzrunde der Saison gingen, legten nochmals zum Teil beachtliche Erfolge hin und schlossen die Turniersaison mit einem verbesserten Handicap ab:

  • Arnold Schuh mit 14 Brutto- und 22 Nettopunkten von 14,5 auf 13,3
  • Elke Hellauer mit 10 Brutto- und 19 Nettopunkten von 16,6 auf 16,3
  • Ulf Fischer mit 10 Brutto- und 21 Nettopunkten von 18,6 auf 17,6

Herzlichen Glückwunsch! Am 29. Oktober spielen wir übrigens noch ein drei-Schläger-Turnier. Da geht’s nicht mehr ums bessere Handicap, sondern nur noch um die Gaudi.

Und dann hoffen wir natürlich, dass uns das freundliche Wetter noch länger erhalten bleibt, damit wir dem Herbst-Golf frönen können. Übrigens: Geplant ist ja, dass wir auch im Winter auf unseren herkömmlichen Greens spielen. Vorausgesetzt das Wetter macht mit. Mehr über das Wintergolfen lest ihr hier.

Panorama-Master sind Volker Dittmann (3.von links) und Elke Hellauer. Es gratulieren Peter Raps (Netto B), Wolfgang Lachmund (2. Netto A), Masterssieger 2015 Roland Hofmeister, Arnold Schuh (Netto A-Sieger) und Manager Hans Stich.

Das sind die Panorama Master 2016

Die Panorama-Master sind gefunden. Das Masters war das letzte große Turnier der Saison 2016 bei Panorama Golf Passau-Fürstenzell.

Volker Dittmann, Elke Hellauer siegen

Master bei den Herren wurde Volker Dittmann  (Bild oben, 3. von links)  der das Masters-Sakko von Vorjahressieger Roland Hofmeister (rechts daneben) überreicht bekam.

Bei den Damen siegte Elke Hellauer. Für sie wird jetzt ebenfalls erst noch die passende Masters-Garderobe geschneidert, versprach Manager Hans Stich (Bild oben rechts). Volker Dittmann konnte mit 26 Bruttopunkten auch sein Handicap nochmal verbessern (von 9,4 auf 9,2). Elke Hellauer blieb bei den Damen mit 17 Bruttopunkten und 33 Nettopunkten unübertroffen.

Im herrlichen Herbstsonnenschein hatten sich am Samstag, 15. Oktober, rund 30 Golfer nochmal auf die letzte vorgabewirksame Runde der Saison gemacht und ihre Teilnahme am Ende nicht bereut, auch wenn vielleicht nich jeder Schlag so klappte, wie man sich das so vorgestellt hatte. Es war, darüber waren sich beim Bratlessen im Restaurant alle Golferinnen und Golfer einig, ein perfekter Saisonabschluss.

Die Nettosieger

Manager Hans Stich verkündete bei der Siegerehrung die drei Besten der Nettoklassen:

Netto A:

  1. Arnold Schuh (37)
  2. Wolfgang Lachmund (37)
  3. Oskar Hatzmann jun. (34)

Netto B:

  1. Peter Raps (58)
  2. Christian Raps (43)
  3. Sebastian Gell (GR Bad Griesbach, 42)

Nearest to the Pin: Arnold Schuh (1,25), Elke Hellauer (5,48)

Wer nochmal sein Glück versuchen will: Das nächste vorgabewirksame Turnier findet am Donnerstag, 20. Oktober, mit dem After Work 9-Loch-Turnier bei Fahrenbach statt.

Wintergolf bis 12.03.2017

Winterpause ade, hallo Wintergolf! Über eine Saison ohne (offizielles) Ende freuen sich die Panorama Golferinnen und -Golfer zum ersten Mal im Winter 2016/17. Denn: Wir spielen auch im Winter auf Sommergrüns (bestimmte Wetterbedingungen vorausgesetzt) und bieten Wintergolfern eine attraktive Mitgliedschaft.

Nach den Erfahrungen der letzten Jahre sehen wir optimistisch auf die ruhigen Monate und haben auch im Winter Golfspaß. Das bedeutet: Bei Panorama Golf bleiben die  Sommergrüns geöffnet.

Warum? Weil der Schnee im Passauer Süden, günstig zwischen Inn und Donau gelegen, kaum liegen bleibt. Panorama Golf liegt auf etwa 350 Meter ü.NHM. Darum waren unsere Golfer schon in den früheren Jahren kaum in wetterbedingter Zwangspause – wenn überhaupt. Aber: Sicher ist sicher. Es werden auch Wintergrüns gesteckt. Bitte beachten Sie dazu jeweils die tagesaktuellen Berichte auf der Startseite.

Weiterlesen