3 Schläger Turnier am 21. Oktober 2017 bei Panorama-Golf.

2 Spieler, 3 Schläger, 40 Punkte

Diverse Eisen und Hölzer, Sandwedge, Pitching-Wedge, gerne noch ein Lob- Wedge, Driver, Rescue, Putter – des Golfers Bag ist gut gefüllt, wenn er auf die Runde geht. Mit kleinem „Gepäck“ musste indes am Samstag, 21. Oktober, gestartet werden: denn bei diesem Turnier waren nur drei Schläger erlaubt. Hier 40 Bruttopunkte zu sammeln, ist schon ein Kunststück. Und das gelang Heinz Rosenberger und Roland Hofmeister.

Zum Ende der Turniersaison wurden zu zweit im Modus Texas-Scramble die Punkte gesammelt. 28 Golferinnen und Golfer in 14 Teams waren dabei und hatten an einem hervorragenden Golftag viel Spaß. Unter den Startern befand sich übrigens ausnahmsweise Pro und Manager Jochen Ziffels, der für den erkrankten Teampartner von Wirt Florian Heidel einsprang.

Doch in der Bruttowertung zeigten sich Roland Hofmeister und Heinz Rosenberger als unschlagbares Team. 40 Bruttopunkte schafften die beiden – das war der klare Sieg in der Wertung vor Joachim und Peter Voggenreiter (33) und dem Duo Ziffels/Heidel (29).

Die Nettowertung

A: Joachim und Peter Voggenreiter (49 Punkte)
B: Karlheinz und Gerda Weidinger (50 Punkte)
C: Alexander Keller und Alexander Leitl (65 Punkte)

3 Schläger Turnier bei Panorama Golf am 21. Oktober. Netto-A-Sieger

Netto-A-Sieger beim 3-Schläger-Turnier: Joachim und Peter Voggenreiter.

3 Schläger-Turnier am 21. Oktober

Gemeinsam erfolgreich unterwegs: Gerda und Karlheinz Weidinger sind Netto-B-Sieger.