Angolfen, 14. April 2018, Panorama-Golf, Bruttosieger.

Top-Ergebnisse beim Angolfen

So kann die Golfsaison weitergehen: 60 Golferinnen und Golfer machten sich bei herrlichem Sonnenschein am Samstag, 14. April, zum Angolfen auf die Runde. Und hier zählten Spaß und Teamgedanke, denn es wurde ein Vierer-Scramble gespielt.

Das heißt: Schlechte Schläge gab es nicht, es wurde immer dort weiter gespielt, wo der  am besten liegende Ball lag und am Ende somit nur ein Ergebnis für das ganze Team notiert. Da wurden Punkte über Punkte gesammelt, ein Par war ok, ein Bogey schon eher schlecht, wie sich am Ende zeigte: 29 Bruttopunkte reichten nur für den letzten Platz. 

Aber es ging ja um den puren Spaß. Und den hatten die Teams, was sich bei der Siegerehrung zeigte, wo unsere schöne Terrasse wieder gut gefüllt war. Mitbetreiber Max Öller übernahm die Siegerehrung. Preise gab es für das beste Brutto- und das beste Netto-Team.

Die Bruttosieger

Auf Platz eins landeten die Top-Spieler von Panorama-Golf mit einer Gemeinschaftsrunde von sieben unter Par. Das waren 43 Bruttopunkte für (Bild oben)

Karlheinz Gross, Heinz Rosenberger, Roland Hofmeister und Gerhard Kastner.

Wegen der niedrigen Handicaps der Spieler gab dieses Topergebnis übrigens „nur“ 50 Nettopunkte.

Die Nettosieger

72 Nettopunkte hatten hingegen

Simon und Johann Auinger, Hansi Bürgermeister und Tobias Fuchs

gesammelt. Sie entschieden die Nettowertung klar für sich. Der zweitplatzierte Flight folgte mit zehn Punkten Abstand. 

Angolfen Panorama Golf am 15. April 2018. Die Nettosieger

Angolfen bei Panorama Golf: Max Öller und Cristina Sippl mit den Nettosiegern Tobias Fuchs, Johann Auinger, Hansi Bürgermeister und Simon Auinger.

Die Turniere der Woche

In den kommenden Tagen ergibt sich die erste Gelegenheit, das eigene Handicap zu verbessern: Am Donnerstag, 19. April, startet am späten Nachmittag die Hesko-Challenge über neun Bahnen; und am Samstag, 21. April, geht es auf die erste volle vorgabenwirksame Runde beim Samonite-Turnier. Anmeldungen in unserem Office bzw. direkt über unser Reseriverungssystem.