Night-Light-Turnier am 3. November 2017 bei Panorama Golf

Night-Light auf dem Bromberg

Es war eine tolle Idee unserer Wirtsleute des Panorama Restaurants: Zum ersten Mal fand ein Night-Light-Turnier auf dem Bromberg statt. Eine zünftige Angelegenheit, zu der sich 30 Panorama-Golfer am 3. November einfanden. Die Bedingungen waren hervorragend. Nach einem prachtvollen Sonnenuntergang ging es auf die kurze Runde (10, 8, 9).

Die leuchtenden Bälle konnten im Restaurant gekauft werden. Vor dem Abschlag auf der 10 ging es zur Licht-Tankstelle, um die Bälle im Scheinwerferlicht zum Leuchten zu bringen. Es funktionierte hervorragend. Das lustige Spiel führte über die megakurze Runde, nämlich von der 10 zur 8 und zur 9 zurück zum Start. Drei Runden ergaben neun Löcher und die meisten Bälle hielten auch tapfer durch. Damit die Golfer nicht im Dunkeln tappen mussten, waren die Greens außerdem beleuchtet – nicht taghell, aber zum Putten perfekt.

Night-Light-Turnier am 3. November 2017 bei Panorama Golf

Es werde Licht: Die Grüns sind erleuchtet. Die Runde startet auf 10, geht zur Acht, dann zur Neun und wieder von vorn.

Bälle werden mit Licht getankt beim Night-Light-Turnier.

Licht tanken: Mit den leuchtenden Bällen geht es auf die kurze Runde von 10 zur acht und neun und wieder zum Start.

Alles in allem: Es war ein riesiger Spaß, bei dem es natürlich nicht mehr um Punkte ging, sondern ums Golferlebnis bei Nacht und das anschließende Beisammensein im Panorama-Restaurant. Übrigens: Die Scorekarten wurden am Ende nicht ausgewertet, sondern in einen Topf geworfen, um die Preise unter den anwesenden Golfern zu verlosen.

Vor dem Night-Light-Turnier bei Panorama-Golf

Aufwärmen im Panorama-Restaurant.